Wordpress auf SSL umstellen

So aktivieren Sie die SSL Verschlüsselung in Wordpress

Wordpress ist eines der häufigsten Content Management Systeme im Einsatz. Im Verlauf der letzten Jahre wurden die meisten Webseiten jedoch auf sichere Verbindungen umgestellt. Die Verwendung von SSL hat viele Vorteile, so werden zum Beispiel alle Daten verschlüsselt übertragen und einige Suchmaschinenanbieter wie Google beziehen außerdem die Verschlüsselung einer Seite in das Ranking mit ein. Die Umstellung der Webseite auf die sicherere Verschlüsselung ist also in jedem Fall sinnvoll.

Für wen ist die Verschlüsselung sinnvoll?

Die Verschlüsselung der Webseite ist ein zusätzlicher Sicherheitsaspekt. Er gibt den Kunden Gewissheit, dass alle Informationen sicher und verschlüsselt übertragen werden. Generell sollten heutzutage alle Webseiten über eine sichere Verbindung verfügen. Handelt es sich um eine Webseite, auf der vertrauliche Informationen, wie Bilder oder ggf. sogar Zahlungsinformationen gespeichert und übertragen werden, dann ist eine Verschlüsselung zwingend erforderlich.

Was benötigt man um eine Webseite zu verschlüsseln?

Um eine Webseite zu verschlüsseln sind keine besonderen Fähigkeiten erforderlich. Ein Administrator mit gutem technischen Verständnis kann die Umstellung in der Regel problemlos durchführen. Darüber hinaus ist die Umstellung sehr einfach. Lediglich bei bestimmten Themes und einzelnen Seiten kann manchmal etwas Nacharbeiten erforderlich werden. Schließlich braucht man für die Verschlüsselung noch ein gültiges SSL-Zertifikat. Dieses bekommt man bei den meisten Hostern sowie bei weiteren Anbietern im Netz.

Wie aktiviert man die Verschlüsselung der Webseite?

Um die Verschlüsselung zu aktivieren, muss man als erstes in den allgemeinen Einstellungen von Wordpress die Domain von http:// auf https:// ändern. Damit ist der erste Schritt auch schon getan. Anschließend gilt es nun auch die Datenbank umzustellen. Die Umstellung der Datenbank ist auf verschiedenem Wege möglich. In jedem Fall sollte vorher ein Backup gemacht werden. Die einfachste Möglichkeit zum Ändern ist das Database Search and Replace Script, welches die Änderungen automatisch durchführt. Alternativ ist aber auch die manuelle Umstellung mit Kommandos über die Datenbankverwaltung (z.B. phpmyadmin) möglich. Als zusätzliche Maßnahme sollte außerdem die htaccess Datei entsprechend geändert werden, indem eine Weiterleitungsregel eingefügt wird. So wird sichergestellt, dass Besucher die die Webseite über den ungesicherten http:// Link besuchen, automatisch auf die sichere https:// Verbindung umgeleitet werden.