Domains im Vergleich

TLD DNS-Server Header-Redirect Preis/Monatabsteigend sortieren Provider
1blu .de Domain de Ja Ja 0.28 EUR
1blu .eu Domain eu Ja Ja 0.78 EUR
Strato .de Domain de Ja Ja 0.79 EUR
Alfahosting .de Domain de Ja Ja 0.99 EUR
Strato .com Domain com Ja Ja 1.19 EUR
Strato .eu Domain eu Ja Ja 1.19 EUR
Alfahosting .info Domain info Ja Ja 1.29 EUR
Alfahosting .com Domain com Ja Ja 1.39 EUR
Alfahosting .net Domain net Ja Ja 1.39 EUR
Alfahosting .org Domain org Ja Ja 1.39 EUR

Vergleich von Domain-Only-Angeboten

Sie benötigen lediglich eine neue Domain ohne Speicherplatz? Sie möchten Domains parken (Domainparking) oder auf eine bereits bestehende Webseite weiterleiten? Dann lohnt sich ein Blick auf die Domain-Only-Angebote der Webhoster. Im Vergleich zu kompletten Webhosting-Paketen, sind Domains alleine meist deutlich günstiger zu haben. Gleichzeitig bieten diese Domainpakete oft Funktionen, die die Verwaltung größerer Domainbestände vereinfachen.

Bei der Suche nach einem passenden Anbieter sollten Sie nicht nur die Preise beachten, sondern auch die angebotenen Domainendungen (TLD) und die Inklusivleistungen vergleichen: Bietet Ihnen der Anbieter alle benötigten Top-Level-Domains (TLD) zur Registrierung an? Und besteht die Möglichkeit der Weiterleitung auf eine andere Webseite? Manche Anbieter zeigen bei registrierten Domains lediglich eine Standardseite an, die sich nicht ändern lässt. Wenn Sie eine Weiterleitung Ihrer Domains auf eine bereits bestehende Webseite wünschen, benötigen Sie die Möglichkeit eine Frame- oder Header-Weiterleitung einzurichten. Damit Sie Emails unter Ihrem Domainnamen erhalten können, sollte Ihnen Ihr Anbieter mindestens eine Catchall-Funktion bereitstellen, die alle eingehenden Emails unter Ihrem Domainnamen an eine bereits bestehende Email-Adresse weiterleitet. Der Versand von Emails ist damit allerdings nicht möglich. Wenn Sie die Domains auch zum Email-Versand nutzen wollen, dann achten Sie darauf, dass Ihr gewählter Tarif Ihnen auch die Einrichtung von POP3/SMTP-Postfächern erlaubt.

Bei professionelleren Ansprüchen sollten Sie sich für ein Angebot entscheiden, das Ihnen auch Zugriff auf die Nameserver bzw. DNS-Einträge Ihrer Domains ermöglicht. Während Sie mit einer Header-Weiterleitung nur auf eine bereits bestehende Webseite weiterleiten können, ermöglicht Ihnen der Zugriff auf die DNS-Einträge, die Domains direkt auf externen Web- oder Email-Servern einzubinden. Die Besucher der Webseite merken dabei nicht, dass die Domain eigentlich von einem anderen Anbieter verwaltet wird. Die Möglichkeit, die Nameserver Ihrer Domains zu ändern, benötigen Sie zudem auch, wenn Sie das Domainparking-Angebot von externen Anbietern, wie Sedo.de, nutzen wollen.